Woody-Hills-Farm_Logo

Diese Website verwendet Cookies. Durch das weitere Navigieren auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Weitere Hinweise unter Impressum/Datenschutz.

 

Mitglied im Bioland-Verband
und zertifiziert gemäß
Bioland-Richtlinien
Bioland Logo

Zertifiziert gemäß
EG-Öko-Verordnung
EU-Bio-Logo
DE-ÖKO-006

Haflinger-in- MV-Logo
Mitglied im Verband der Pferdezüchter M-V e.V.

Web-Design by
callena creativ OHG
19412 Weitdendorf / OT Jülchendorf
www.callena.de

Haflinger reiten

Unsere dreijährigen Haflinger reiten wir selbst ein und bilden sie für Freizeitreiter aus.

Großen Wert legen wir dabei auf die richtige „Kommunikation” mit unseren Haflingern.

Die pferdegerechte „Kommunikation” ist die Basis, um mit dem Pferd ein richtig gutes Team zu werden: Dazu gehören die richtigen, unmissverständlichen Körpersignale (z.B. Ruhe und Gelassenheit), die richtigen Hilfen (z.B. sanfte und angemessene Zügelhilfen) und die passenden, stimmlichen Kommandos (z.B. „Halt”).

Haflinger beim Reiten

Wir geben unseren Haflingern die Zeit, neue Aufgaben in kleinen, pferdegerechten Lektionen zu erlernen.

Zur Ausbildung des Reitpferdes gehört dabei unter anderem das „Fahren vom Boden” (den Haflinger am langen Zügel vom Boden aus lenken), dass unserer Ansicht und Erfahrung nach eine sinnvolle Vorbereitung auf das Reiten ist, da das Pony hierbei schon lange vor dem ersten Aufsitzen lernt, auf Stimm- und Zügelhilfen zu reagieren.

Wir gewöhnen unsere dreijährigen Haflinger einfühlsam an Trense und Sattel und nehmen uns die Zeit sie langsam und schrittweise ans Reiten und die Belastung durch das Gewicht des Reiters zu gewöhnen.

Unsere Haflinger gehen freudig und fleißig im Gelände. Aber auch das Reiten auf dem Reitplatz kommt nicht zu kurz.

Haflinger springt über ein Hindernis..Haflinger wird mit Halsring geritten

Unsere Haflinger lassen sich artig allein oder in der Gruppe reiten. Sie haben gelernt in der Gruppe an jeder Position zu gehen, ganz vorn, in der Mitte oder als „Schlusslicht“ ganz hinten.

Zwei Mädchen reiten auf Haflingern..Haflingerstute mit Fohlen beim Reiten

Unser Hof liegt in einer wunderschönen, malerischen Landschaft, die wie geschaffen ist, für schöne Ausritte durch die Natur.

So macht zum Beispiel auch ein Ausritt, bei dem sogar die jungen Fohlen neben ihrer Mutter im Gelände mit laufen können, immer besonders viel Spaß!

Ausritt mit Haflingern..Haflingerstute mit Reiter

Unsere Haflinger tragen übrigens keine Hufeisen, das heißt sie gehen alle barhuf. Der Huf eines Freizeitponys braucht erfahrungsgemäß keine Hufeisen, da der Hornabrieb eines freizeitmäßig gerittenen Ponys normalerweise nicht übermäßig groß ist. Zu mal wenn man überwiegend auf Sand und Gras statt auf Beton und Asphalt reitet. Außerdem entstehen durch Hufeisen nicht zu unterschätzende Verletzungsgefahren. Unter ungünstigen Umständen kann das Pony sich selbst oder auch – insbesondere auf der Weide – andere Pferde mit den Hufeisen verletzen.

Die richtige Hufpflege bei Freizeitponys beschränkt sich erfahrungsgemäß auf das regelmäßige Ausschneiden und Raspeln der Hufe durch den Hufschmied. Nach aufmerksamem Zusehen bei der sachkundigen Hufpflege kann man nach einiger Zeit mit ein bisschen Geschick selbst zwischendurch kleine Hufkorrekturen vornehmen (z.B. mit einer guten Hufraspel den Hufrand etwas nachfeilen).

Haflinger zu verkaufen

Haflinger zu verkaufen

Wir verkaufen charmante Haflinger zum Verlieben.
Zu den Verkaufspferden...

Fjällrinder zu verkaufen

Fjällrinder zu verkaufen

Genügsame, robuste und genetisch hornlose Zweinutzungsrinder.
Zu den Fjällrindern ...